Darmprobleme im Sommer!

Hitze stresst den Körper, schon durch den ständig nötigen Temperaturausgleich. Bei über 30 Grad entlastet eine Mittags-Siesta Kreislauf und Darm. Zum Einkaufen von frischem Fleisch, Wurstwaren, Milchprodukten und TK-Ware in Hitzeperioden besser eine Kühltasche mit Kühlaggregaten nutzen. Vorsicht bei zu viel Obst! Besonders Melone, Ananas, Steinobst und reife Birnen verträgt nicht jeder. Sie regen die Verdauung an und man riskiert Durchfälle. Stress für den Darm bedeuten übrigens auch fetthaltige Speisen. Worauf man individuell empfindlich reagiert, kann man am besten mit Hilfe eines Ernährungstagebuchs feststellen. Persönliche Tipps bekommt man von Evelyn Edelmann bei einer kostenlosen Darmberatung.

 

Kostenlose Darmberatung:
14.8. – Tübingen, 21.8. – Herrenberg + 28.8.18 – Rottenburg
Dauer max. 30 Min., 8.30 – 12.30 Uhr, nach Terminvereinbarung