Die elektronische Patientenakte kommt!

Noch sind nicht alle Praxen und Apotheken an die notwendige digitale Telematik-Infrastruktur (TI) angeschlossen und bei Verbrauchern überwiegt die Skepsis gegenüber ePA und eRezept angesichts der Speicherung von Krankenakten, Rezepten, Befunden und Medikationsplänen. Dabei sollte theoretisch ab Juli allen 73 Mio. gesetzlich Versicherten die ePA über eine App per Smartphone oder Tablet zur Verfügung stehen. Die Bären-Apotheke ist schon länger dabei, sich auf diesen Schritt vorzubereiten. Wer sich weniger Papierkram und mehr Digitalisierung wünscht und sich seine ePA bereits von seiner Krankenkasse hat freischalten lassen, kann künftig auch seine Medikationspläne und eRezepte durch uns hier anbinden. Sprechen Sie uns einfach an.