Freie Radikale belasten den Körper!

Zweimal jährlich kann man bei uns messen lassen, wieviel oxidativem Stress der Körper ausgesetzt ist. Freie Radikale, die hierfür verantwortlich sind, finden sich in allen Organen und sind Teil des Stoffwechsels. Doch die zunehmende Belastung durch Umweltgifte, Alkohol, Nikotin, einseitige Ernährung und vor allem Stress lassen ihren Anteil massiv ansteigen. Dieses Ungleichgewicht beschleunigt schädliche Oxidationsprozesse und schädigen Zellen und Organe. Im schlimmsten Fall entstehen schwere Erkrankungen wie Krebs, Demenz oder Schlaganfall. Dagegen helfen natürliche Radikalfänger: Vitamine (vor allem A, C und E), Spurenelemente (wie Eisen, Kupfer, Selen und Zink) sowie Mineralstoffe.

Freie-Radikale-Messung:
5.6. – Tübingen, 6.6. – Rottenburg + 7.6.18 – Herrenberg
Dauer ca. 30 Min., 8.30 – 12.30 Uhr, nach Terminvereinbarung, Kostenbeitrag 15