Im Winter klare Sicht mit Brille und Maske!

Brillenträger kennen das: Man betritt mit Maske einen Laden und innerhalb von Sekunden herrscht Nebel, je kälter die Gläser sind desto schlimmer. Dagegen helfen Tipps von Brillenprofis. Grundsätzlich sind FFP2-Masken weniger anfällig, da sie enger am Gesicht liegen. Alltagsmasken ohne Metallverstärkung über der Nase sitzen dagegen oft zu locker. Und je mehr Luft vom Mund zur Brille aufsteigen kann, desto mehr Wasser kondensiert auf den Gläsern. Tipp 1: OP-Masken am oberen Rand nach innen umschlagen und darunter ein Taschentuch fixieren, das die aufsteigende Feuchtigkeit aufnimmt. Tipp 2: erst die Maske und dann die Brille aufsetzen, so dass diese auf dem Maskenrand liegt. Tipp 3: Profis fixieren den oberen Maskenrand gern mit einem Tape oder Pflaster. Tipp 4: Anti-Beschlag-Tücher benutzen oder die Brillengläser mit Seife abreiben und abspülen.