Mit dem notwendigen Coronaschutz auf Reisen!

Sommerurlaub 2020 ist nicht wie sonst. Weltweit steigen die Infektionszahlen weiterhin, in einzelnen Ländern kündigt sich eine zweite Welle an. Ohne Masken und Abstandsregeln geht es nicht, auch wenn dies das rechte Urlaubsfeeling stört. Gut besuchte Urlaubsregionen setzen die nötigen Regeln inzwischen mit polizeilicher Hilfe durch oder schließen einzelne Lokale ganz. Handhygiene und Mund-Nasen-Schutz greifen vor allem da, wo der nötige Abstand nicht möglich ist. Experten raten inzwischen in Flugzeugen dazu FP2 oder FP3-Masken (aber ohne Filter!) zu nutzen. Jeder sollte für sich selbst und seine Angehörigen wachsam sein, Masken und Desinfektionsmittel bei sich führen und diese auch nutzen. Bedenken muss man auch: gehen am Urlaubsort die Infektionszahlen plötzlich hoch, droht Heimkehrern zuhause eine Quarantäne. Die insgesamt stabile Lage in Europa kann jederzeit wieder kippen.