Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt, klicken Sie hier
Newsletter September 2022
spacer
Dr. Jochen Vetter

Liebe Kundin, lieber Kunde,

gefühlt hatten die Ferien gerade erst begonnen, da sind sie schon wieder vorbei und so mancher wurde im Urlaub auch noch von einer Coronainfektion überrascht. Die aktuelle Sommerwelle hatte ihren Höhepunkt Anfang August und ist seither rückläufig. Dasselbe gilt für die Infektionszahlen bei Kindern, die auch nach dem Schulbeginn hoffentlich so niedrig bleiben. Zum Sommeranfang gab es bei Fieber- und Erkältungsmitteln für die Kleinsten eine große Nachfrage, der die Hersteller kaum nachkamen. Seit Juli zerren nun diverse Lieferengpässe an unseren Nerven. Mehr dazu können Sie unten lesen. Aber auch Positives gibt es in dieser BärenPost zu berichten, wie beispielsweise von unserer KosmetikPraxis Tübingen. Und wer sich schon öfter fragte, was es eigentlich mit der Irisdiagnostik auf sich hat, dem können wir im Pflegetipp des Monats die Augen öffnen.

Einen guten Start ins neue Schuljahr!

Ihr Dr. Jochen Vetter
und die Teams Ihrer Bären-Apotheke

 

DAS WICHTIGSTE ZUERST
Lieferengpass
Lieferengpässe bei Schmerz- und Fiebersäften!

Die unerwartete Erkältungswelle zu Beginn des Sommers hat vor allem bei einzelnen Medikamenten für Kinder zu massiven Problemen geführt. Der Lieferengpass bei Ibuprofen- und Paracetamolhaltigen Schmerz- und Fiebersäften begann im Juli und soll voraussichtlich im September behoben sein. Aber auch wegen verstärkter Nachfrage nach Paracetamolzäpfchen kam es schnell zu Beschaffungsproblemen. Dies passiert nicht zum ersten Mal, aber wenn es um die Versorgung der Kleinsten geht, erwarten Eltern natürlich zurecht, dass es erst gar nicht so weit kommt. Eigentlich haben wir alle kritischen Produkte mit viel Rechercheaufwand bislang noch beschaffen können, jedoch stießen auch wir wegen Apotheken, die teilweise komplett ausfielen, in den vergangenen Wochen an unsere Grenzen und mussten Kunden … 

weiterlesen
Risikoerfassung
Bessere Risikoerfassung bei Bluthochdruck!

Die neuen pharmazeutischen Dienstleistungen (pDL) beinhalten auch eine standardisierte Risikoerfassung von Bluthochdruck-Patienten, die bereits regelmäßig mindestens ein Medikament gegen Hypertonie einnehmen. Die Blutdruckmessung gehört schon seit langem zu unseren Standardleistungen, die wir auf Wunsch jederzeit durchführen. Doch nun wird diese standardisierte Dreifachmessung durch pharmazeutisches Personal einmal jährlich für den Patienten auch dokumentiert und bei auffällig erhöhten Werten an den/die behandelnde/n Arzt/Ärztin verwiesen. So soll eine bessere medikamentöse Einstellung erreicht werden und sich das Risiko für Organschäden wie Herzinsuffizienz sowie Schlaganfälle und Infarkte reduzieren. Die Abrechnung erfolgt direkt mit der Krankenkasse des/der Patienten/in. Wird die Therapie verändert bzw. angepasst, sollte der Blutdruck zwei Wochen später nochmals durch eine weitere Messung bei uns kontrolliert werden.

MITARBEITER:INNEN MIT PROFIL
Fatimira Sako
Fatmira Sako – Apothekerin aus Italien in Rottenburg

In Italien hatte sie bereits ihre vollständige Approbation und war auch schon einige Zeit als Apothekerin tätig. Durch Ihren Wechsel nach Deutschland muss sie nun einige zusätzliche Auflagen erfüllen und darf vorerst in der Bären-Apotheke Rottenburg nur unter Aufsicht arbeiten. Die gebürtige Albanierin lebt erst seit Kurzem in Deutschland und ist dabei die notwendigen Deutschkenntnisse in einer Sprachenschule zu erwerben. Für die Bären-Apotheke hat sie sich wegen der Unterstützung bei Ihrer Integration und die Möglichkeiten zur Weiterbildung entschieden. In ihrer Freizeit treibt sie regelmäßig Sport und liest gern. Während in manchen europäischen Ländern viele Pharmazeuten nach dem Studium Mühe haben eine Stelle als Apotheker/in zu finden, werden sie in Deutschland schon seit Jahren Hände ringend gesucht. Immer öfter müssen Apotheken aus Personalmangel sogar schließen oder die Öffnungszeiten drastisch reduzieren. Die Bären-Apotheke hilft seit langem gut ausgebildeten Apothekern/innen aus dem Ausland dabei bei uns Fuß zu fassen und eine hiesige Approbation zu bekommen.

BÄRIGE INFORMATIONEN
Bessere Behandlungen
KosmetikPraxis Tübingen – neue Geräte, bessere Behandlungen!

Seit einigen Wochen liegt die neue Leistungs- und Preisübersicht unserer KosmetikPraxis Tübingen in den Bären-Apotheken aus. Manches Bewährte ist erhalten geblieben, anderes aktualisiert. Auch aufgrund unseres neuen X-Lasers haben sich einzelne Behandlungen verändert. Die dauerhafte Haarentfernung wurde durch diesen erheblich verbessert und ist nun auch bei dunkler Haut sowie hellen Haaren problemlos möglich. Als Kick-Off-Angebot kann man sich bis zum 30.11.22 auf 20 % Preisnachlass auf den 6er-Block für die dauerhafte Haarentfernung freuen. Auch das Permanent Make-up ist bis dahin um 15 % im Preis reduziert. Fans von Petra Kleins Schminkkurs

weiterlesen
Kurz gecheckt:
Impfungen

Ab 3.9.2022 wird in unserem Test- und Impfzentrum TIZ in Herrenberg am Hasenplatz wieder geimpft. Anmelden kann man sich schon jetzt online über https://www.corona-schnelltest-gaeu.de Die kurze Ferienpause ist dann wieder beendet und wir hoffen ab Oktober auf neue angepasste Impfstoffe.

 

Umbau Tübingen

Die Bären-Apotheke Tübingen ist seit Juli durch ein Gerüst verhüllt. Die Tübinger Zimmerei Hartmann ist dabei in kürzester Zeit das Dach und die oberen Stockwerke zu sanieren. Zusätzlich wird eine neue Heizungsanlage eingebaut. All dies behindert den Apothekenbetrieb aber nicht. Wir sind weiterhin normal erreichbar, ebenso wie die KosmetikPraxis.

Eine persönliche Videoberatung für allgemeine Gesundheits- und Medikationsfragen online buchen über
www.terminland.de/Baeren_Apotheke/
Der Pflegetipp von Dermokosmetikerin Petra Klein
Gesichtsöl

Gesichtsöl – natürliches Multitalent zum Pflegen und Reparieren!

Seit ein paar Jahren gelten sie als Beauty-Wunderwaffe. Angeblich helfen sie bei fast allen Problemen und sind für alle Hauttypen geeignet. Aber was ist dran am Hype um Gesichtsöle? Was unterscheidet sie von den nicht weniger gehypten Seren und machen Sie die altgediente Pflegecreme sogar überflüssig? Nicht jedes Öl ist für jeden Hauttyp geeignet, so dass schon die Auswahl über die Effektivität entscheidet. Und mit den wirkstoffreichen Seren habe Gesichtsöle eigentlich wenig zu tun. Grundsätzlich zieht ein Gesichtsöl besser in die Haut ein, wenn diese noch etwas feucht ist. Beauty-Profis kennen sicher die Regel für…

Weiterlesen
Unser Gesundheitstipp im September
Irisdiagnostik

Was kann die Irisdiagnostik?

Man sagt, die Augen seien der Spiegel der Seele. Aber lassen sich hier auch Erkrankungen ablesen? Grundsätzlich kann eine Irisdiagnose keine medizinische Diagnose ersetzen. Sie gehört zu den Verfahren der Alternativmedizin und wird von Heilpraktikern und Homöopathen durchgeführt. Irisdiagnosen wurden schon in der Antike angewendet und 1886 von einem ungarischen Arzt mittels einer detaillierten Iriskarte wiederbelebt. Irisdiagnostiker gehen davon aus, dass sich organische Erkrankungen auf der Regenbogenhaut durch farbliche und strukturelle Veränderungen wie Flecke, Muster und Trübungen zeigen. Iriskarten teilen das Auge in…

Weiterlesen
image_callmyapo
Bärige Angebote helfen Ihrer Gesundheit und beim Sparen! (gültig vom 1. bis 30.09.2022)
Angebot 1
IBU-LYSIN ° * ratiopharm 400 mg

bei leichten bis starken Schmerzen, Fieber. Akute Behandlung der Kopfschmerzen bei Migräneanfällen mit und ohne Aura 
(20 Stück)

Wirkstoff: Ibuprofen 

Sie sparen -33% ggü. bisherigem Preis 10,48 €!

Angebot 2
Lamisil*

bei Pilzinfektionen der Haut wie z.B. Fußpilz, Hautpilzerkrankungen an Ober-/Unterschenkeln und Körper
(15 g)

Wirkstoff: Terbinafinhydrochlorid

Sie sparen -33% ggü. bisherigem Preis 10,45 €!

Angebot 3
Chlorhexamed forte* alkoholfrei

Lösung zur vorübergehenden unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Zahnfleischentzündungen 
(300 ml)

Wirkstoff: Chlorhexidindigluconat

Sie sparen -36 % ggü. bisherigem Preis 15,52 €!

*Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker
°Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben. 


Übersicht aller Monatsangebote September
Kräuter des Monats
WWeinrebe

Die Weinrebe – Stärkung für Gefäße und Nerven

Die Weinrebe ist die Heilpflanze des Jahres 2023 und dies aufgrund ihrer Vielseitigkeit und der Fülle an hochwertigen Inhaltsstoffen aus Blättern, Kernen und Früchten. Der gekelterte Wein gehört im Übrigen nicht zu den heilsamen Darreichungsformen, auch wenn Weinliebhaber dies gern behaupten. Die Trauben wirken nicht nur innerlich, sondern werden auch für die Hautpflege eingesetzt. In ihrem Fruchtfleisch stecken bioaktive Polyphenole, die Haut und Haar vor freien Radikalen schützen und die Blutzirkulation anregen. Trauben mit Kernen sind demnach ein sehr wirksames Antioxidans und ein natürliches…

Weiterlesen
 
Aktuelles von unserer Facebook-Seite
Facebook

Vorsicht Blaualgen!
vom 03.08.2022

Was gibt es bei der aktuellen Hitze Schöneres als einen kühlen Badesee? Viele gibt es davon hierzulande und regelmäßig werden sie auch auf ihre Wasserqualität getestet. Zurzeit treten häufig Probleme mit Blaualgenbefall auf. Schwimmende Bakterien, die zu Hautreizungen, allergischen Reaktionen, Durchfall, Übelkeit und Fieber bis zu Atemwegserkrankungen führen können. Deshalb werden meist Warnungen oder gar Badeverbote ausgesprochen. Grundsätzlich kommen Cyanobakterien in allen Gewässern vor. Gefährlich erhöht wird die Konzentration durch zunehmende Hitze und Sonneneinstrahlung. Das Wasser wirkt dann grünlich vermoost und riecht leicht muffig. Besonders aufpassen sollte man auf Kleinkinder im Krabbelalter und auch immungeschwächte Personen und Schwangere sollten dann besser auf das Baden verzichten. Sogar für vierbeinige Wasserratten wie Hunde können Blaualgen zum Problem werden. Deshalb beachten, dass nur offizielle Badegewässer regelmäßig überwacht werden.

Besuchen Sie uns auf Facebook
Aktuelle Bären-Taler-Partner
Taler-Partner

Hofladen Kilchberg, Tübingen

Gerade im September lädt die Erntezeit in den Hofladen Kilchberg in Tübingen mit seiner Vielfalt an regionalen Bioprodukten ein. Vor allem täglich frisches Obst und Gemüse aus dem Umland sowie Backwaren, Milchprodukte, Fleisch, Wurst, Weine und Getränke von Vertragspartnern findet man hier – in Bio-Qualität und fair gehandelt. Wer mag, kann auch den regelmäßigen Lieferservice nutzen. Die Abo- und Biokisten werden rund um Tübingen bis Rottenburg direkt nach Hause geliefert. Alternativ kann man sich seinen gesamten Einkauf auch über den Online-Shop zusammenstellen oder im Hofladen in der Bahnhofstraße mitten in Tübingen vorbeischauen – allerdings erst wieder nach den Hofferien ab dem 5.9.22

Wer hier seine Pillentaler tauscht, bekommt für:
10 Pillentaler – 1 Prosecco Veneto 0,2 l
80 Pillentaler – 1 Gemüsekiste

Adresse: Bahnhofstraße 19, Tübingen Tel. 07071 – 753 999
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9 – 18.30 Uhr, Sa 9 – 13 Uhr
Mehr Infos unter: www.hofladen-kilchberg.de


Weitere Prämien-Partner der Bären-Apotheke finden Sie hier
Bären-Coupons des Monats
Coupon 1

Coupon 2

Taler-Prämien des Monats

Die perfekte Ausstattung fürs Shoppen!

Talerprämien


Den kompletten Prämienflyer findet man hier.
Alle aktuellen Prämien-Übersichten gibt es in allen Bären-Apotheken auch zum Mitnehmen!


Hier gibt's weitere Dauerprämien
image1_480x260

Facebook
image_600x190
image_600x190
Bildnachweise: Istock, Pixabay, Privat und Bären-Apotheke.
image_600x190
Um sich abzumelden, nutzen Sie bitte den Link am Ende des Newsletters den Sie per E-Mail erhalten haben.

Zur Datenschutzerklärung
Verantwortlich für diesen Newsletter:
Bären Apotheke
Apotheker Dr. Jochen Vetter
Heinlenstraße 14
72072 Tübingen

service@pillenbringer.de

Tübingen Tel.: 07071 / 977300
Herrenberg Tel.: 07032 / 122 110
Rottenburg Tel.: 07472 / 96390