Vitamin-D-Mangel im Winter effektiv bekämpfen!

In der dunklen Jahreszeit hadern viele mit Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen und einem schwachen Immunsystem. Wer bei Kälte und Regenwetter nur ungern vor die Tür geht, ist meist stärker betroffen, als jene, die täglich draußen unterwegs sind. Und selbst dann hat man bei der Sonnenscheindauer und dem flachen Strahlungswinkel nur geringe Chancen auf ausreichend UV-Strahlung. Der Körper kann aber Vitamin D, das für unser Immunsystem und die seelische Stabilität zuständig ist, nur mithilfe des Sonnenlichts bilden. Die Reserven, die der Körper im Sommer angelegt hat, reichen kaum über den Winter. Da hilft nur Vitamin D als Pille oder in Tropfenform einzunehmen und regelmäßig den Status kontrollieren zu lassen.

Vitamin-D-Messung:
13./20./27.1. – Rottenburg, 8./15./22./29.1. – Tübingen + 9./16./23./30.1.20 – Herrenberg