Wir testen auch mit mobilen Teams an Schulen!

Seit die Grundschulen, Kitas und weiterführende Schulen für einzelne Jahrgänge wieder geöffnet sind, ist der Bedarf an Schnelltests erheblich gestiegen. In Herrenberg und im Landkreis wurde die Bären-Apotheke offiziell als Ansprechpartner für die Testung an Schulen benannt. Wir sind seither mit mobilen Teststraßen an zwei Herrenberger Gymnasien unterwegs. Zusammen mit dem örtlichen DRK können wir hier zweimal wöchentlich in 2,5 Stunden rund 180 Testungen vornehmen. Auch Lehrkräfte und Erzieher*innen schulen wir im Umgang mit Schnelltests für Laien. Gerade bei den wieder steigenden Fallzahlen war dies notwendig um möglichst schnell Infizierte ohne Symptome zu finden und wieder nach Hause schicken zu können.