Viel Raum für engagierte Mitarbeiter/innen

Die Bären-Apotheke legt mit rund 40 Mitarbeitern viel Wert auf Teamgeist und Kundenorientierung. Als moderne weitsichtige Apotheke mit drei Standorten in Herrenberg, Rottenburg und Tübingen bieten wir Ihnen beruflich viele Möglichkeiten. Wir sind top in Beratung, Aus- und Weiterbildung und wollen dies auch bleiben. Die passenden Mitarbeiter sind unsere wichtigste Basis hierfür.

An allen Standorten nehmen wir jederzeit Praktikanten auf. Aber auch Mitarbeiter mit dem Wunsch nach Veränderung und einem zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit viel Spielraum für Eigenengagement sind uns herzlich willkommen. Rufen Sie uns an, kommen Sie vorbei oder schicken Sie ihre Bewerbung an Dr. Jochen Vetter unter herrenberg@pillenbringer.de

Alle weiteren Kontaktdaten finden Sie hier.

In allen drei Bären-Apotheken bieten wir ständig folgende Stellen an:

  • Pharmaziepraktikanten/innen
  • PTA-Praktikanten/innen
  • Pharmaziefamulanten
  • PTA-Famulanten

Mitarbeiter mit Profil

Jeden Monat stellen wir hier und in unserem Online-Newsletter BärenPost einen Mitarbeiter der Bären-Apotheke vor. Wenn Sie diese regelmäßig bekommen möchten, lassen Sie sich einfach hier registrieren.

Markus Kossen – Praktikant in Rottenburg

Eine Bären-Apotheke ohne Praktikanten gibt es nur selten. Sie gehören bei uns einfach zum Apothekenalltag. Markus Kossen ist schon seit fünf Monaten ein Teil unseres Rottenburger Apothekenteams. Als Nordlicht aus dem Emsland absolviert er hier die zweite Hälfte seines 1-jahrigen Praktischen Jahres während des Pharmaziestudiums in Braunschweig. Den ersten Teil verbrachte er in der Pharmaindustrie, bei Schwabe in Karlsruhe. Wie die meisten Praktikanten kam er über die Empfehlung ehemaliger Praktikanten*innen zu uns. Durch die gute Zusammenarbeit und Hilfsbereitschaft im Team werden all seine Fragen ausführlich und direkt beantwortet. Noch bis Ende April kann er in Rottenburg wertvolle Tipps für seinen weiteren beruflichen Weg als Apotheker sammeln. Die nächste Station ist das Uniklinikum Heidelberg, wo er sich im Bereich der Arzneimitteltherapiesicherheit einbringen wird. Die Praxiserfahrung aus der Kundenberatung der letzten Monate wird ihm hierfür wichtige Informationen geben.

.

 

PTA Meike Zeller jetzt auch Fachberaterin Pädiatrie!

Unsere langjährige PTA Meike Zeller hat schon früh auch in der Apotheke ihr Herz für Kinder und Babys entdeckt. So mancher kennt sie als Ansprechpartnerin für Fragen rund ums Stillen. Seit dem Frühjahr ist sie nun auch unsere Fachberaterin Pädiatrie und berät Eltern mit Kleinkindern und Babys bei vielen gesundheitlichen Problemen sowie bei Fragen zur Medikation – vor allem bei den häufigen Problemen mit der Haut, bei Magen-Darm-Infektionen sowie Erkältungsbeschwerden. Neben der zuverlässigen Beratung ist es gerade in der Apotheke wichtig einschätzen zu können, wann man mit Kleinkindern besser zum Arzt gehen sollte. Frischgebackene Eltern sind außerdem herzlich zu unserem offenen Babytreff in der Bären-Apotheke Tübingen-Derendingen eingeladen. Einfach in der Apotheke nachfragen.

 

Bildung hört nie auf

IMG_7944Weiterbildung wird in der Bären-Apotheke ganz groß geschrieben. Sie ist ein wesentlicher Ansporn und Motor für alle Mitarbeiter sich im Interesse der Kunden und der eigenen beruflichen Perspektiven weiterzuentwickeln und ist ein wichtiger Anziehungspunkt für neue Mitarbeiter. Im Gegensatz zu vielen anderen Apotheken hat die Bären-Apotheke keine Nachwuchsprobleme. Fortbildung findet im pharmazeutischen und kaufmännischen Bereich ebenso regelmäßig statt wie in der Dermokosmetik – durch Hautpflegeseminare oder Hersteller-Workshops. Doch auch beim Punktesammeln für die offiziellen Fortbildungszertifikate der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg sind alle Mitarbeiter sehr aktiv. Fortbildung ist nun mal ansteckend, wenn alle mitmachen.